Aktuelles

- Berufsziel finden -

Beitrag

Workshop zur Berufswahl und Studienwahl in Weilheim

Heißluftbalon

Teilnehmer
Schüler und Schulabgänger zwischen 16 und 21 Jahren.

Ziel des Workshops
Jeder Teilnehmer wird bis zu drei passende Berufsziele (inklusive Studienziele) finden.
In Einzel-, Paar- und Gruppenarbeiten werden Sie ein persönliches Eignungsprofil erarbeiten und passende Studiengänge und Berufsziele vorgeschlagen bekommen. Am Ende des Workshops werden Sie wissen wohin die berufliche Reise gehen soll.

Ablauf

  • Zur mentalen Vorbereitung erhält jeder Teilnehmer zwei Fragebögen, die eine Woche vor Kursbeginn der Kursleiterin ausgefüllt vorliegen müssen
  • Stärken, Interessen, Potenziale aufdecken
  • Ergebnisse der Fragebögen besprechen
  • Schwächen und Abneigungen erkennen
  • Eignungsprofil erstellen
  • Kriterien für die Berufswahl definieren
  • passende Berufsvorschläge besprechen
  • Berufsziele auswählen
  • Kriterien für die Wahl der Hochschule und des Studiengangs formulieren
  • Für passende Berufe werden Ausbildungswege vorgeschlagen: Hochschultyp, Studiengang, Studienorte
  • spätestens nach fünf Werktagen erhält jeder Teilnehmer seine individuelle Ergebnisdokumentation und Handlungsempfehlungen.

Teilnehmerzahl
4 Personen.
Melden Sie sich für ein unverbindliches Informationsgespräch bei mir oder um Interesse an einer Workshopteilnahme zu bekunden.
Datum
Der nächste Termin wird bekannt gegeben, sobald vier Leute ihr Interesse an dem Workshop bekundet haben.
Dauer
jeweils von 10.00 bis ca. 19 Uhr
Ort
Praxishaus Puja, Tankenrainer Str. 49a, 82362 Weilheim in Oberbayern
(Zugfahrer klären bitte im Voraus mit mir, wie sie zum Seminarhaus gelangen)
Leitung
Dr. C. Hess (PhD Harvard)
Anmeldeschluss
Datum wird noch bekanntgegeben.
Endpreis pro Person 
390 EUR
Kontakt
Carmen Hess, Tel. 0881 417 94 28
Folgeberatung
Nach dem Erhalt der Dokumentation stehe ich jedem Teilnehmer für diesbezügliche Rückfragen kostenfrei zur Verfügung.

Einführung in das dialogische Gespräch – miteinander denken und reden

Heißluftbalon

Haben Sie genug von unfruchtbaren Diskussionen? Möchten Sie Kreativität und Gruppenintelligenz befördern? In diesem Seminar lernen Sie die Kunst echter Dialoge kennen. Sie erfahren dialogische Qualitäten, wie die Verlangsamung, das Zuhören und das produktive Plädieren. Im Kurs geht es nicht um die Vermittlung von Gesprächstechniken, sondern um das Entwickeln von Haltungen, die wirkliche Begegnung und die Überwindung der eigenen begrenzten Gedankenwelt ermöglichen. Theorie und Methode stehen in der Tradition von Martin Buber, David Bohm, Freeman Dhority u.a.

Die Eckdaten
Wochenendseminar im Haus Buchenried am Starnberger See

Dr. Carmen Hess/Elisabeth Ziesel· Leoni am Starnberger See· Assenbucher Str. 45· Herbst 2017· (genauer Termin wird noch bekannt gegeben) · Beginn: Fr 18.00 Uhr· Ende: So 14.00 Uhr· EUR 220.– (davon EUR 90.– Seminar, EUR 130.– Pension) Demnächst online buchbar unter www.mvhs.de.

Hinweis zu Cookies
Wir möchten Ihnen einen guten Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und zum Datenschutz auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.